Unsere Erfolge
ElCom Bestimmungen


 

 

"Mit der Unterstützung von TM.RESULTS haben wir auch als lokales EVU die sich ständig verändernden Bestimmungen langfristig im Griff. Dabei verlief die Zusammenarbeit vom ersten Augenblick an hochprofessionell, äusserst kompetent, überaus effizient und rundum freundlich."

Diego Orelli,
VR Präsident AECB


Die Öffnung des Strommarktes brachte in einem ersten Schritt eine „Kostenregulierung“ mit sich. Die Liberalisierung mündet in der Schweiz – ebenso wie in anderen europäischen Märkten – wahrscheinlich in eine „Anreizregulierung“. Seit 2010 sind alle Energieversorgungsunternehmen (EVU) verpflichtet, bei der ElCom ein ausführliches Reporting einzureichen. Während dies 2009 nur die 100 grössten Unternehmen betraf, haben nun alle ihre Netzkosten und -erlöse sowie für die grundversorgten Kunden die Energiekosten und –erlöse zu berichten.

Wer dies zum ersten Mal erledigt, sieht sich mit Bestimmungen und Anforderungen konfrontiert, die sich auf das gesamte Reporting auswirken. Es steht an, das interne Berichtswesen auf die Bestimmungen hin anzupassen, die Mitarbeitenden für die Anforderungen zu schulen und den Dialog mit der ElCom zu führen.

Es erleichtert interne wie externe Abläufe, einen in diesem Prozess erfahrenen Begleiter an seiner Seite zu wissen. TM.RESULTS unterstützt EVU in jedem dieser Schritte mit fundierter Analyse und konkreter Umstellung bisheriger Strukturen auf die neuen Anforderungen.

Öffnung der Strommärkte – Der Weg durch Bestimmungen, Netzkosten und neue Tarife

Das EVU steht vor einer komplexen Aufgabe: die fürs ElCom Reporting erforderlichen historischen technischen und kommerziellen Daten in korrekter Weise zu erfassen, eine Basis für die Kostenstruktur zu schaffen und neue Tarifmodelle zu entwickeln. Dies ist ein aufwendiger Prozess – mit erheblichem Mehraufwand in der Organisation und für die Mitarbeitenden. Um die Abläufe langfristig und effizient einzurichten, gilt es, im EVU die internen Strukturen dafür umzustellen.

TM.RESULTS sah bei vorliegenden Strukturen sofort, welche Aspekte verändert werden mussten, um die Bestimmungen langfristig in die Abläufe zu integrieren. Der detaillierte Blick auf Buchhaltung, Kostenrechnung und die sich daraus ableitenden Tarifmodelle verhalf zu einem nahtlosen Übergang und zeitnahem Erfüllen der Bestimmungen.

Mit folgenden Aktivitäten unterstützte und lenkte TM.RESULTS diesen Prozess:

  • Sorgfältiges Ermitteln und akribische Analyse der historischen technischen und kommerziellen Daten
  • Bewerten von Netz und Anlagen
  • Kostenrechnung buchhalterisch entflechten (Unbundling) und flexible Strukturen für zukünftiges Reporting aufbauen
  • Grundlagen schaffen, um Netzkosten und –erlöse sowie generell Energiekosten und -erlöse neu zu bestimmen
  • Tarifstrukturmodel (incl. Business Case) entwickeln und neue Tarife definieren
  • Energiebeschaffung: mit betroffenem EVU verhandeln und gleichzeitig die Diskussion und Abstimmung mit ElCom führen – bis hin zur rechtzeitigen Abgabe aller erforderlichen Unterlagen

Download pdf

Drucken E-Mail